TEST zum Nachweis von Blut im Stuhl 1 St *

TEST-zum-Nachweis-von-Blut-im-Stuhl
Anbieter:
Medivere GmbH
Einheit:
1 St Test
PZN:
09541772
Ihr Preis:
17,90€¹
Verfügbarkeit:
 innerhalb 2 - 5 Tagen lieferbar bzw. abholbereit
loading...

Einkaufsliste auswählen

Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.

Produktbeschreibung

Nachweis von nichtsichtbaren Blutrückständen mittels Hämoglobin-Haptoglobin-Komplex

Hämoglobin kommt in den Erythrozyten und in geringen Mengen frei (an Haptoglobin gebunden) im Plasma vor. Das Haptoglobin ist ein in der Leber gebildetes Glykoprotein, das freies Hämoglobin bindet und zum Abbau in das Monozyten-Makrophagen-System transportiert. Bei intestinalen Blutungen gelangen vermehrt Hämoglobin-Haptoglobin-Komplexe in das Darmlumen.

Die Komplexe können im Stuhl nachgewiesen werden. Ein Anstieg der Konzentration im Stuhl lässt mit über 95 %iger Sicherheit auf Blutungsquellen im Gastrointestinaltrakt schließen. Klinische Studien konnten die hohe Treffsicherheit belegen: Der Hämoglobin-Haptoglobin-Test erfasste 96 % Prozent der Karzinome und 60 % der kolorektalen Adenome. Der Test führt somit zu deutlich besseren Ergebnissen als die herkömmlichen Nachweisverfahren für okkultes Blut.

Die Ergebnisse dienen als Grundlage für weitere diagnostische Maßnahmen und sollten in jedem Fall mit einem Arzt oder Therapeuten besprochen werden.

Das Testset umfasst:
•1 Anleitung zur Probengewinnung
•1 Anleitung zur Befundabfrage
•1 Probenbegleitschein
•1 Garantieschein
•1 Probengefäß inkl. Etikett in Versandgefäß
•1 Stuhlfänger
•1 Versandtasche

Wie läuft der Bestellvorgang ab?
Nach Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen das gewünschte Test-Paket mit einer ausführlichen Anleitung zu. Sie geben die Probe in den dafür vorgesehenen Behälter, schicken es in einem vorbereiteten Kuvert an unser Partnerlabor GANZIMMUN DIAGNOSTICS AG und erhalten einen Befund mit der Bewertung Ihres Profils nach ca. 5-7 Werktagen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei diesem Test eine Erstattung durch die Private Krankenkasse nicht immer gewährleistet ist. Klären Sie daher bitte mit Ihrer Krankenkasse ab, ob die Leistungen erstattet werden.